Die Blutmond Gefilde

In der duesternis der Nacht...
 
StartseiteSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginFAQ

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Vorstellung - Das Projekt

Nach unten 
AutorNachricht
Xul-Naheesh
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 23.07.16

BeitragThema: Vorstellung - Das Projekt   24th November 2017, 12:02 pm

.



Schwarzmarsch Geschichten








Kurzbeschreibung:


Allianz: Pakt
Ort: Schattenfenn - Sturmfeste
Zeit: Dienstags*
Thema: DorfRP

Kontaktpersonen -
@Yamatiroschi / @Bl00dSucker



_________________


[IC] Geschichtliches:

Sturmfest ist die Haupstadt Schattenfenns und liegt ganz im Norden der Schwarzmarschen.

Ursprünglich wurde sie von Ayleiden errichtet und schliesslich auf dessen Ruinen erbaut, ist nun jedoch stark von den Dunmern geprägt, da die Stadt in der frühen zweiten Ära den dunmerischen Sklavenjägern als Ausgangsbasis für ihre Raubzüge diente. Erst nach Gründung des Ebenherz-Paktes wurde die Stadt von einem Triumvirat verwaltet, das sich aus einem nordischen, einem dunmerischen und einem argonischen Vizekanoniker zusammensetzte.

Bekannt ist sie fuer einen riesigen Kerker, welcher sich unter der Stadt befindet, aber auch fuer den pulsierenden Handel der sich immer mehr in der Hauptstadt, der Schleuse zwischen zweier Kulturen ausbreitet und damit eine grosse Anlaufstelle fuer jeglich Volk und Herkunft bildet.



_________________





[OOC] Wer bisher noch nichts, oder nicht viel über dieses Projekt gehört hat, dem möchte ich nun hier ein paar Fragen darüber beantworten:


Wer sind wir nun genau?

Wir sind eine Gruppe von Spielern, die mit der Zeit der letzten ESO-Jahre zueinander fand, und seither immer wieder zusammen spielt. Wir waren öfters Mitglieder derselben Projekte, doch meist immer die Personen deren Namen überall mal aufgefangen wurden, sich aber mehr im Hintergrund hielten, doch nachdem ein Projekt nach dem anderen ins Leere verlief, war der Entschluss gefasst, nun selbst eines auf die Beine zu stellen.  


Was tun wir und was wollen wir mit diesem Projekt erreichen?

Was wir tun, ist ganz einfach. Die Entscheidung war leicht: Wir bespielen ein Dorf-Rollenspiel. Das heißt, wir sind diejenigen, welche die Stadt mit ihren Rollenspielcharakteren "belagern" und ihr Leben einhauchen. Wir nutzen das bereits vorhandene Ambiente und die vom Spiel gegebenen Eigenschaften des Dorfes. Erreichen wollen wir folgendes: Wichtig ist uns, eine Gemeinschaft zu sein. Sturmfeste ist ein Ort in Tamriel, der gänzlich unabhängig vom Status der Quests oder sonstige Einflüsse wie das Housing erreichbar ist. Es bedarf keine Vorraussetzungen und jeder kann jederzeit im DorfRP mitmachen. Wir wollen erreichen, das es ein offenes Miteinander gibt, und was eignet sich dort besser als eine Stadt, in der man nicht nur persönliche Gespräche führen kann, sondern auch allem Klatsch und Tratsch lauschen oder Handel führen kann. Wir wollen, das es keinen Ausschluss gibt und es eine art Sammelstelle ist für alle, die einen Abend entspanntes RP genießen wollen.


Thema --> Housing:

Direkt von vorn herein wollen wir eines erwähnen: Housing wird bei uns nicht, oder so gut wie nicht gefördert und soll im DorfRP vermieden werden. Ausnahmen gelten, wenn es aus wichtigen Gründen eine private Unterredung bedarf, oder mal für spezielle Abende. Ansonsten stellen wir das Dorf als solches als Kulisse in den Vordergrund. Das hat den Grund, das sich immer mehr RP'ler im Housing verkriechen, wodurch spontane, zufällige Begegnungen im RP beinahe unmöglich wurden. Ein Vermeiden dieser Tatsache soll das offene Rollenspiel wieder mehr fördern. Auch dies war ein großer Beitrag für die Entscheidung zum DorfRP.


Bespielte Orte - Sturmfeste... wer, wie, was, wo?
Informationen über den Ort:


Hauptsächlich bespielt wird natürlich Sturmfeste selbst, oder die nahe gelegene Umgebung.




Die Stadt bietet einen großen Handelsplatz, einen ausgebauten Gildensitz, Raum für alle Handwerker, ein paar nette Sehenswürdigkeiten und einiges mehr. In ihr befinden sich sogar zwei Histsprösslinge sowie Wohnungen für allerlei Bedürfnisse egal welcher Rasse. Für einen Ort in der sumpfigen Schwarzmarsch ist sie sehr gut ausgestattet.
Eine Ausführlichere Auflistung befindet sich hier: Sturmfeste  



Welche Rassen und Charaktere sind Willkommen?

Im Prinzip gibt es keinen Ausschluss. Das Projekt richtet sich durch seine Lage in Sturmfeste mehr an die argonische Kultur, ja, doch ist jeder, der diese Kultur nicht missachtet ebenfalls sehr willkommen. Es sei jedoch gesagt, das gerade Dunmer und Rassen einer anderen Allianz zuerst mit deutlich mehr misstrauen beachtet werden !!koennen!!, als andere. Erweist sich euer Charakter als friedlich, so wird man ihm aber auch genauso friedlich entgegen kommen, sobald das erste Eis getaut ist und dann gibt es keine weiteren Schwierigkeiten im Zusammenspiel. Seid ihr auf ernsten Krawall aus, bedenkt, das ihr euch in einer Stadt befindet, in der auch Wachen ihre Bahnen kreisen und ggf. aus der Rolle fallende Unruhestifter ermahnen oder vom Platze verweisen.


Low, or HighPower?

Im Grunde genommen gehoert Dorfrollenspiel zum LowPowerRP!
Bespielt werden Händler, Handwerker, Jäger, Wachen, Wirte oder einfache Bürger und dergleichen. Es spricht nichts dagegen, wenn ein Charakter sich das ein oder andere erspielt, doch ist ein soziales Rollenspiel dazu da, schöne Abende miteinander zu verbringen und Spass zu haben. Nicht um einen Wettbewerb, wer denn der Stärkste von allen ist. Sollten reisende Krieger, Söldner oder Magier im Dorf unsere Wege kreuzen, kann sich hier mit Sicherheit noch ein sehr Interessantes Rollenspiel entwickeln. Doch Spieler, deren Charaktere mit ihrer Kraft beinahe Unsterblich sind, oder ein Mammut mit einem Finger am Stoßzahn von sich halten können während sie nebenher in der Freien einen Apfel essen - das wollen wir hier nicht.



Wie sieht es denn mit Plots aus?

Plots sind immer schön. Vor allem, wenn sich der Schreiber viel Mühe dazu gibt und es dem Spiel Abwechslung und Tiefe verleiht. Aus Erfahrung der Vergangenheit sind komplexe und konzentrationsaufwendige Plots, welche einen grossteil der Leute beinhaltet und mehrere Wochen andauert jedoch oftmals Grund für einen Motivationsverlust. Und wenn dann noch Spieler ausfallen ist das halbe Dorf daran verhindert, weiter mitzuwirken... das frustriert und tut keiner Seite positiv gut.
Plots oder Events welche jedoch nur von kurzer dauer sind und mal einen Abend oder zwei bereichern sollen, werden problemlos stattfinden. Darunter z.B. auch Feste.



IC/ OC Kontakt, Struktur und Rangfolge:

OOC: Bei uns gibt es zwei Personen welche OC die Führungsposition übernehmen, das Projekt planen und für die Gilde und Organisation Verantwortlich sind. Dies ist in dem Sinne vom Vorteil, das niemand "alles" übernehmen muss und sich immer mal wieder einer eine Auszeit nehmen kann, wenn man anderweitig im Stress ist oder mal etwas verhindert. (Denn seien wir ehrlich, niemand ist von ungeplanten Ereignissen befreit.) Zudem erhöhen wir die Chance, das immer ein Ansprechpartner online ist. Desweiteren gibt es OC einen Vertreter, welcher einspringen kann, wenn jemand anderes ausfällt, oder eine Drittmeinung gefragt ist - was jedoch nicht bedeutet, das alle anderen Mitglieder kein Mitspracherecht haben. Meinungen und Ratschläge sind immer willkommen und von Vorteil.

[Bild - IC CharMitglieder]

IC: Damit das ganze Projekt nicht umherirrt wie ein Hühnerhaufen ist eine festgelegte Ordnung erforderlich, doch gab es schon mehrfache! Erfahrungen im Rollenspiel, das dies IC nicht immer funktioniert, da es so immer wieder zu Konflikten und Auseinandersetzungen kam, welcher Spieler nun das Recht hat, diese Position einzunehmen. Das Ende solcher Situationen führte nicht selten zu einem Bruch der Gilde. Aus diesem Grund werden Machtpositionen IC von festgelegten NPC's eingenommen, denen der Posten nicht streitig gemacht werden kann, sodass sich IC alle Spieler auf ungefähr gleicher Höhe befinden. Diese können unter anderem hier eingesehen werden. Festgelegte Regeln (die in Ausnahmefällen von den NPC's ''ausgesprochen'' werden) sorgen dann dafür, das alles in einem logischem Rahmen bleibt, und z.B. Verbrechen nicht ungeschoren davon kommen.


IC Regeln & Rechtssystem:

Da wir vermeiden moechten, das es im RP ein ewiges hin- und her gibt, welcher Charakter denn im falle von IC Komplikationen Recht behaelt, haben wir wie im letzten Punkt bereits erwaehnt ein festes Rechtssystem festgelegt, das im Rahmen unseres Projektes Bindend ist.
Verstoesst ein Charakter gegen ein Gesetz, wird er eben diese Konsequenzen zu erwarten haben. Damit wollen wir erreichen, das ein authentischeres Spiel gewaehrleistet wird und sich im besten Falle jeder zweimal ueberlegt, ob er geplantes durchfuehrt, oder nicht. Da eine umfangreiche Erklaerung und Auflistung jenes Rechtssystemes fuer die Vorstellung hier den Rahmen sprengen wuerde, verweise ich an dieser Stelle wieder zu dem Entsprechendem Link:
Rechtssystem


Worauf solltest du achten? Hinweise und Regeln:

Hier möchte ich noch einmal ein paar Dinge zusammenfassen, welche nicht bereits ausführlich in den restlichen Themen behandelt wurden, oder aber für die es sich nicht lohnt, eine ganze eigene Kategorie zu öffnen. Und auch, wenn viele Dinge, die hier gleich folgen werden selbstverständlich sein sollten, möchte ich sie doch noch einmal erwähnen, bevor es heißt, das davon nie die Rede war:

- Wichtig ist, das wir zwar das Spiel und das Miteinander sehr schätzen, aber jedoch auch Grenzen kennen. Das richtige Leben wird immer im Vordergrund stehen.
- Das Wissen, welches wir OOC Besitzen, besitzen wir als -Spieler-, das bedeutet NICHT, das euer Charakter IC über dasselbe Wissen verfügt und alles weiß.
- Ich bitte um Konsequenz. Alles, was im RP geschieht, kann von euch beeinflusst werden. Was bedeutet: Wenn ihr eine Entscheidung fällt, wird sie immer eine Konsequenz mit sich tragen. Diese solltet ihr dann so nehmen, wie sie kommt. Ein zurückrudern, weil einem das ja doch nicht gefällt, gibt es nicht. Achtet einfach von vorn herein auf das, was ihr tut, dann werdet ihr auch nie in eine solche Lage kommen.
- Neue Spieler, oder welche die sich noch nicht so sehr an die Kultur heran gewagt haben sind ebenfalls willkommen und werden geduldig und freundlich an das Thema heran gefuehrt.
- Regel
- Regel
- Regel
- Eine Wirtschaft von Sturmfeste haben wir auch, in die man einsehen kann, so man möchte, doch ist dies -nur- eine Hilfestellung, ein "Vorschlag", keine feste Regelung.





_________________




Gilde und/oder Forum?

Das Projekt besitzt seine eigene Gilde, in der diverse Informationen up-to-date gehalten werden. So ihr plant, das Dorf laengerfristig zu besuchen und ein Teil der Gemeinde zu werden, waere eine Mitgliedschaft in der Gilde zumindest sinnvoll, da es auf beiden Seiten die Sachen etwas vereinfacht.
Das Forum hier steht ebenfalls frei fuer Informationen oder Diskussionen zur Verfuegung, sich dort aufzuhalten oder eine Anmeldung im Forum ist jedoch keine Pflicht, sondern rein Optional!





Weitere Informationen können an dieser Stelle gesammelt in den entsprechenden Kategorien nachgelesen werden.
Forum



Interesse geweckt?
Sehr schön! Wir freuen uns immer sehr über Besucher, Reisende, oder Personen, die sich gar niederlassen wollen. Ein reinschnuppern in das Projekt ist natürlich immer möglich.
Für weitere Fragen oder die Kontaktsuche könnt ihr hier eine Nachricht verfassen, oder euch Ingame an.








.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://blutmond-gefilde.forumieren.com
 
Vorstellung - Das Projekt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unsere HTML-Vorstellung
» Vorstellung unseres Teams
» Daytrader´s Projekt Ex zurück abgeschlossen
» Projekt: Volle Übernahme der Lohnkosten für Langzeitarbeitslose! Ist das dann nicht Unlauterer Wettbewerb und Veruntreuung von Steuergeldern?
» Projekt weiblicher Körper

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Die Blutmond Gefilde :: Das Dorf Sturmfeste :: Organisatorisches-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: